der Club
 
Sportabteilung
 
Jugendabteilung
 
Aktuell
 
Kontakt
 

 

Bilder von aktiven SCIA-Regattaseglern

 
erfolgreiche Familien-Crew:
Caro und Werner Huber, Formula18

Dr. Hans-Christian Schmoldt segelt schon seit  Jahren  erfolgreich den Jeton 1692 "Bunte Kuh".
Kennt jeder am See: Doris Bohnenberger mit der schnellen Ultimate 20.
Bernhard Fischer mit der "Tritone"
Torsten Scheller und Peter Schablitzky sind auf jeder Kat-Regatta dabei.
  Schnell und richtig aktiv: Tom König und Kathrin Santiago.
Ebenfalls auf einem Hobie 18 Formula sind hier Peter Balczuweit und Britta Grimmel unterwegs.
Fast so schnell wie die Formula 18. Der  Hobie FX-1 von Wolfgang Böhm.
Wahrscheinlich das schnellste Schiff am See: der Nacra 20 von Fam. Pinder.
Tamara Huber ist vom 420er umgestiegen, jetzt haben die Beiden sichtlich mehr Spaß.
Alexander Huber und Daniel Wimmer kennen sich bereits aus der Optizeit.
Andrea Fuchs kommt in manchen Jahren auf fast 100 Segeltage im Jahr. Hier bei der WM in Italien.
Kennt auch jedes Revier zwischen Flensburg und Italien: Michi Fuchs.
Und noch ein ganz Schneller: Jens Langenbrinck
Dr. Axel Mescheder mit seinem Dart 18.
Hat zunehmend Spaß am Regattasegeln: Parkin Borsum.
Ganz schön breit: der Hobie 21 von Peter Seidl.
Eines der schönsten Boote im SCIA und schnell obendrein: 15er Jollenkreuzer von Wolfgang Willner.
Ein erfahrener Seebär: Peter Stulz mit der Dehlya 22.
Michael Unterhauser und Jürgen Koch segeln gemeinsam einen Topcat 18.
Neu im Club der Ultimates: Peter und Bernhard Stilling.
Toni Staller, U20 Importeur in Aktion.
Albert Fuchs und die Toucan G3 auf der 24Stunden-Regatta.